Testsuite

Aus expecco Wiki (Version 2.x)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In expecco sind Testfälle in Testsuites organisiert, die aus Testsuite-Elementen bestehen. Bei der Arbeit mit expecco können Sie sich die Testsuite-Elemente als grundlegende Assoziationseinheiten vorstellen: Das Bearbeiten einer Testsuite bedeutet, eines oder mehrere seiner Elemente zu bearbeiten. In der expecco-GUI werden Testsuite-Elemente im Elementbaum aufbewahrt und angeordnet. Es gibt fünf Kategorien von Testsuite-Elementen:

  • Für die Workflow-Erstellung, -Anordnung und -Ausführung werden die Elemente Baustein und Testplan verwendet.
  • Für eingebettete Testdaten (die nicht von externen Dateien, Datenbanken, Webdiensten usw. bereitgestellt werden) werden Anhang-Element verwendet.
  • Für die Ressourcenverwaltung werden die Elemente Skill, Ressource und Inventar verwendet.
  • Für die Projektorganisation werden Gruppen-, Paket-, Bibliothek- und Documentations-Elemente verwendet.
  • Für die individuelle Anpassung und Erweiterung werden die Elemente Datatype und Class verwendet.


Es gibt keine weiteren Arten von Testsuite-Elementen, die Sie kennen müssen. Einige der aufgelisteten Elementtypen enthalten jedoch verschiedene spezialisierte Subtypen.

Testsuite-Management-Konzepte werden im Kapitel "Testsuiten und Testsuite Elemente" ausführlich beschrieben.



Copyright © 2014-2018 eXept Software AG