Difference between revisions of "SPS-XML-Import Plugin"

From expecco Wiki (Version 2.x)
Jump to navigation Jump to search
(Die Seite wurde neu angelegt: „TODO Albrecht Kurz“)
 
 
(One intermediate revision by the same user not shown)
Line 1: Line 1:
TODO Albrecht Kurz
 
  +
= Übersicht =
  +
Das Plugion liest eine SPS7-Definitionsdatei ein und erzeugt daraus eine neue Bibliothek mit Bausteinen zum Lesen und Schreiben von SPS7-Daten.
  +
  +
= Aufruf =
  +
Der Aufruf des Imports erfolgt über das Expecco-Menü:
  +
Erweiterungen - Import - SPS-XML-Import - Import SPS7-Definition (XML)...
  +
  +
= Beschreibung =
  +
  +
Nach Aufruf des Programms öffnet sich folgender Dialog um die Parameter für die Generierung einzugeben:
  +
  +
== Parameter ==
  +
  +
[[Datei:Sps-xml-import-screenshot.png]]
  +
  +
'''Dateiname''': XML-Datei, die importiert werden soll.
  +
  +
'''Name''': Name der generierten Bibliothek. Standardmäßig mit dem Dateinamen der Importdatei vorbelegt.
  +
  +
'''DB Nummer''': DB-Nummer für die generierten Aktionen.
  +
  +
'''S7Area''': S7 Area für die generierten Aktionen.
  +
  +
'''Erzeuge Aktionen''': Erzeuge Aktionen für Lesen und Schreiben.
  +
  +
'''Erzeuge Datentypen''': Erzeuge eigene Datentypen für SPS7-Bausteine.
  +
  +
'''Namen der Elemente: Hierarchie im Namen''':Wenn ausgewählt wird die Hierarchie der Elemente im Namen dargestellt, andernfalls als Verzeichnisstruktur.
  +
  +
'''Namen der Elemente: Präfix für Elemente''':Text, der an den Anfang des Namens der generierten Elemente eingefügt wird.
  +
  +
== Generierte Bibliothek ==
  +
  +
Die generierte Bibliothek wird in die aktuelle Testsuite importiert.
  +
  +
Ist bereits eine Bibliothek mit gleichem Namen importiert, kann auf Nachfrage die Bibliothek entweder reimportiert oder neu erzeugt.
  +
  +
Beim Reimportieren werden Bausteine gleichen Namens erhalten, so dass bestehende Testsuites weiter verwendet werden können.

Latest revision as of 12:57, 30 June 2020

Übersicht[edit]

Das Plugion liest eine SPS7-Definitionsdatei ein und erzeugt daraus eine neue Bibliothek mit Bausteinen zum Lesen und Schreiben von SPS7-Daten.

Aufruf[edit]

Der Aufruf des Imports erfolgt über das Expecco-Menü:

Erweiterungen - Import - SPS-XML-Import - Import SPS7-Definition (XML)...

Beschreibung[edit]

Nach Aufruf des Programms öffnet sich folgender Dialog um die Parameter für die Generierung einzugeben:

Parameter[edit]

Sps-xml-import-screenshot.png

Dateiname: XML-Datei, die importiert werden soll.

Name: Name der generierten Bibliothek. Standardmäßig mit dem Dateinamen der Importdatei vorbelegt.

DB Nummer: DB-Nummer für die generierten Aktionen.

S7Area: S7 Area für die generierten Aktionen.

Erzeuge Aktionen: Erzeuge Aktionen für Lesen und Schreiben.

Erzeuge Datentypen: Erzeuge eigene Datentypen für SPS7-Bausteine.

Namen der Elemente: Hierarchie im Namen:Wenn ausgewählt wird die Hierarchie der Elemente im Namen dargestellt, andernfalls als Verzeichnisstruktur.

Namen der Elemente: Präfix für Elemente:Text, der an den Anfang des Namens der generierten Elemente eingefügt wird.

Generierte Bibliothek[edit]

Die generierte Bibliothek wird in die aktuelle Testsuite importiert.

Ist bereits eine Bibliothek mit gleichem Namen importiert, kann auf Nachfrage die Bibliothek entweder reimportiert oder neu erzeugt.

Beim Reimportieren werden Bausteine gleichen Namens erhalten, so dass bestehende Testsuites weiter verwendet werden können.



Copyright © 2014-2020 eXept Software AG