Anbindung expecco ALM

Aus expecco Wiki (Version 2.x)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sie können expecco mit expecco ALM verbinden. Dadurch erhalten Sie eine Vielzahl nützlicher Funktionen. Einige davon werden folgend beschrieben.

Anbindung

Öffnen Sie die expecco Einstellungen.
OpenExpeccoSettings.jpg

Navigieren Sie zu den Projektmanagement / expecco ALM Einstellungen. Entfernen Sie den Haken "expecco ALM nicht vorhanden . im Menu ausblenden". Füllen Sie alle Felder aus und überprüfen Sie Ihre Eingaben mit dem Knopf "Erreichbarkeit prüfen". Falls Sie die Adresse des expecco ALM Server nicht kennen oder diesen nicht erreichen können, wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator. Speichern Sie Ihre Eingaben abschließend.
SetExpeccoAlmSettings.jpg


Laden und Speichern von Testsuiten

Wenn expecco mit expecco ALM verbunden wurde, können Sie Ihre Testsuiten in expecco ALM speichern. Sie müssen Ihre Testsuiten nicht mehr lokal auf der Festplatte speichern. Jeder mit entsprechenden Rechten hat Zugriff auf die Testsuiten in expecco ALM.

Geben Sie Ihrer Testsuite vor dem Speichern in expecco ALM einen aussagekräftigen Namen. expecco ALM verwendet das Label des Root-Elements des Navigationsbaums als Namensvorlage für die Testsuite.
ProjectName.jpg

Zum Speichern nach expecco ALM öffnen Sie den dazugehörigen Dialog wie folgt:
SaveInExpeccoAlm.jpg

Dadurch wird der "Testsuite in expecco ALM Speichern" Dialog geöffnet. Alle Felder dieses Dialogs sind optional. Sie können der Testsuite eine Zusammenfassung und Etiketten geben. Die Testsuite kann einem bestimmten Projekt und einem bestimmten Status zugeordnet werden. Die möglichen Projekte und Zustände werden von expecco ALM vorgeben. Diese Vorgaben lassen sich in expecco ALM anpassen. Falls die Testsuite zur Überprüfung eines Fehlers oder zur Überprüfung der Umsetzung einer Anforderung geeignet ist, kann man diese Fehler und Anforderungen direkt in diesem Dialog mit der Testsuite verknüpfen. So ändert sich der Status der Überprüfung dieser Fehler und Anforderungen bei jedem über expecco ALM gestarteten Lauf der Testsuite. Der Status der Überprüfung wird mit einem Grün-Rot-Prozent-Balken visualisiert.
UploadTestsuiteDialog.jpg

Wenn Sie das nächste Mal expecco starten, laden Sie Ihre Testsuite wie folgt aus expecco ALM:
LoadFromAlm.jpg

Der "Testsuite aus expecco ALM Laden" Dialog zeigt Ihnen alle verfügbaren Testsuiten an. Es gibt ein Projekt, Status und Typ Filter um die gewünschte Testsuite schnell zu finden.
LoadDialog.jpg

Versionierung einer Testsuite

Nachdem Sie Ihre Testsuite erweitert oder verändert haben, rufen Sie erneut den "Sichern in expecco ALM" Dialog auf:
UpdateVersion.jpg

In diesem Dialog sehen Sie direkt alle anderen Versionen dieser Testsuite. Sie haben nun die Möglichkeit zwischen "Neue eindeutige Testsuite erzeugen" und "Neue Version hochladen". Unter "Neue Version hochladen" wird eine neue Version hochgeladen. Dies bedeutet, dass nun diese Version die aktuellste dieser Testsuite wird. Somit werden alle Test-Definitionen / Varianten (Testsuite mit Ausführungsparametern) in expecco ALM auf eben diese Testsuite Version automatisch aktualisiert. Weiter wird Ihnen diese Version der Testsuite beim Laden aus expecco ALM präferiert als aktuellste Version angeboten (Wird folgend anhand eines Screenshots gezeigt).

Falls Sie "Neue eindeutige Testsuite erzeugen" auswählen, wird dadurch einen komplett neue eindeutige Testsuite erzeugt. Die vorhandenen Testsuiten werden nicht aktualisiert und diese eindeutige Testsuite hat keinerlei Bezug mehr zu Ihren vorherigen Versionen.
NewVersionOrUnique.jpg



Copyright © 2014-2016 eXept Software AG